Actualités

©Photo: Joel & Jasmin Førestbird / unsplash.com

26 März 2018

Aus zwei mach eins

Der Kanton Freiburg schafft sein erstes Mobilitätsgesetz. Dieses soll die Mobilität für die nächsten 30 Jahre definieren.

Der Freiburger Grosse Rat hat mit der Annahme einer Motion den Weg für ein neues Mobilitätsgesetz freigemacht. Es soll dereinst das heutige Strassengesetz aus dem Jahr 1967 und das Verkehrsgesetz von 1994 zu einem vereinen und die Mobilität für die nächsten 30 Jahre definieren.

Wie Staatsrat Jean-François Steiert ausführte, sollen im neuen Gesetz die Verantwortlichkeiten neu geprüft und geregelt werden. Zudem entwickle sich die Mobilität weiter; deshalb seien im Gesetz auch Ideen zu berücksichtigen, die heute vielleicht noch exotisch erscheinen.

Hier geht es zum Artikel: http://www.freiburger-nachrichten.ch/kanton/freiburg-macht-mobil

Autres actualités

Das neue TPF-Zentrum ist fertig
Das neue TPF-Zentrum ist fertig
Verkehrsbehinderungen wegen zwei Grossbaustellen
Verkehrsbehinderungen wegen zwei Grossbaustellen
Selbstfahrende Fahrzeuge
Selbstfahrende Fahrzeuge