News

12 April 2019

Das neue TPF-Zentrum ist fertig

Für die Freiburger Verkehrsbetriebe beginnt eine neue Zeitrechnung, wenn sie nach drei Jahren Bauzeit in das neue Betriebsgebäude einziehen.

Der 120 Millionen-Bau der Freiburger Verkehrsbetriebe in Givisiez beherbergt die Verwaltung, den Betrieb und den Unterhalt unter einem Dach. Das Zentrum wird im April eröffnet und 700 Mitarbeiter erhalten somit einen neuen Arbeitsort. Das Betriebsgebäude gilt als wichtiger Meilenstein für das Unternehmen. Künftig werden in den neuen Anlagen 240 Busse und 30 Züge gewartet.
Das neue Zentrum verbessert nicht nur Arbeitsbedingungen und Abläufe, auch die Kundschaft soll profitieren: Die Flotte soll besser unterhalten werden können. Davon erhoffen sich die TPF weniger Pannen und sauberere Fahrzeuge.
 
https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/tpf-zentrum-givisiez-700-mitarbeitende-erhalten-einen-neuen-arbeitsort

Weitere News

Verkehrsbehinderungen wegen zwei Grossbaustellen
Verkehrsbehinderungen wegen zwei Grossbaustellen
Selbstfahrende Fahrzeuge
Selbstfahrende Fahrzeuge
Herausforderungen auf allen Ebenen
Herausforderungen auf allen Ebenen